Am Digital Signage Summit Europe in Frankfurt verlieh der Branchenspezialist Invidis am 4. Juli 2018 wiederum den invidis Digital Signage Award. Zum 8. Mal in Folge gewinnt JLS den diesen Award. Neben JLS als Markführer in der Schweiz erhielten auch Marktführer aus Deutschland und Österreich eine gleichwertige Auszeichnung.

Für Patrick Minder, Geschäftsführer von JLS DIGITAL ist dies ein hocherfreuliches Resultat: «Der Award ist eine grosse Anerkennung der ausgezeichneten Leistung unseres Teams, welches tagtäglich das Beste gibt für unsere Kunden.» Zudem sieht sich JLS DIGITAL in ihrer Marktpositionierung bestätigt und wird weiterhin alles daran setzen, kundenorientiert und verantwortungsbewusst die Anforderungen des Marktes zu übertreffen.

Positive Marktdynamik 2018

JLS konnte überdurchschnittlich von der positiven Marktdynamik profitieren und laut Patrick Minder darf auch 2018 mit einer starken Performance gerechnet werden. Im ersten Halbjahr 2018 verzeichnete JLS zahlreiche Kundengewinne im Retail und Retail-Banken-Bereich.

Vorsprung durch Cross-Channel-Kompetenz

Um den steigenden Anforderungen an die Digitalisierung der stationären Kanäle zu entsprechen, sind Cross-Channel-Kompetenzen gefragt. Themen wie Interaktivität, Multifunktionalität und Gamification nehmen im Tagesgeschäft eine zentrale Rolle ein. Für JLS als Digital Signage Integrator wird die bestehende und stetig weiterentwickelte Cross-Channel-Kompetenz immer wichtiger. Wegweisend für die heutige grosse Dienstleistungsbandbreite war die Integration der Digitalagentur MONS im Jahr 2015. «Heute ist JLS ein One-Stop Shop für alle digitalen Bedürfnisse am Point of Sale. Sei dies Augmented Reality, sei dies Analytics, Digital Signage oder seien dies Mobile-Apps und Web Experiences», erklärt Patrick Minder. Die JLS Digital AG verbindet dazu ihre Expertise in Marketing, Technologie und Kreation, um neuartige digitale Erlebniswelten und Kundeninteraktionen am POS, Online und Mobile zu schaffen. Dies immer mit dem Ziel, ihre Kunden in einer immer stärker digitalisierten Welt erfolgreicher zu machen.

Zur Rangliste