Auf dem Digital Signage- und Digital-out-of-Home-Branchenportal invidis blickt unser CEO Patrick Minder im Jahreskommentar auf das vergangene Geschäftsjahr 2018 zurück und gibt eine Einschätzung zur Marktentwicklung im Bereich Digital Signage in der Schweiz.

JLS DIGITAL durfte 2018 seine Marktposition als führender Digital Signage-Integrator in der Schweiz dank einer sehr positiven Marktentwicklung und zahlreichen Neukundengewinnen im Retailbanking und Detailhandel weiter ausbauen. 

4 Beobachtungen zum Digital Signage Markt Schweiz von Branchenkenner Patrick Minder:

  • Die Nutzung von Digital Signage hat weiter zugenommen und Digital Sigange gehört heute zum Standard zeitgemässer Kommunikation im stationären Handel.
  • Gerade im klassischen Detailhandel hat die Nachfrage nach Digital Signage vor allem für die Umsetzung digitaler Schaufenster und In-Store-Kommunikation stark zugenommen.
  • Immer häufiger werden grossflächige Spezialformate - oftmals umgesetzt als LED-Installation - nachgefragt.
  • Die Anforderungen an Digital Signage-Lösungen steigen stetig. Ganzheitliche Lösungsansätze, welche Architektur, Hardware, Inhalt und Interaktion verbinden sind immer mehr gefordert.

JLS durfte mit seinem Team in Luzern und Zürich seine Position als Schweizer Marktführer dank breiten Portfolio (Kompetenzen in Marketing, Kreation und Technologie) weiter ausbauen. JLS wird daher 2019 seine Investitionen in Zukunftsthemen wie LED, Audience Measurement und Analytics oder Mobilelösungen weiter intensivieren.

Zum vollständigen Artikel: Zum Artikel